Der Radesel

Wer sein Rad liebt, der schiebt -und trägt am besten den Esel noch hinterher.

28 Juni
0Comments

Wagen one & last S-Bahn

Warum die Leute in der S-Bahn im Ersten und Letzten Wagen Fahren:

1. Im 1. und letzen Wagen gibt es mind. 2 x 4 gegenüberliegende Sitzplätze bei denen man

a) die Beine aussttrecken kann
b) den größten Abstand zum Gegenüber hat

2. Wer vorne/hinten ist spart sich mind. 15 sek. kostbarer morgendlicher Zeit und ist ein Streber. Wer sich dort nicht befindet, schaut, dass er sich während der Fahrt bis zu Einem dieser Wagen hin kämpft. Weil schliesslich will man ja kein Looser sein …

3. Wer sich vorne/hinten im 1. oder auch letztem Wagen (bei den Radlern) befindet, der liegt meist “goldrichtig”. Denn in dieser Position nehmt Ihr 100%ig nem Radler den Platz weg, damit dieser ganz doof rum steht und jeden Fahrgast damit stört! Respekt! Damit schaffen wir es die Aufenthaltsdauer auf den Bahnhöfen um mindestens 2 min. zu erhöhen!

Damit noch mehr “Nixchecker” die Türe blockieren, um Ihre Tusse auch noch mit in die Bahn zu bekommen, wenn es heisst:”Bittte zurückbleiben … die Türe schliessen!”

-damit sich alles um NOCHMALS 1min verzögert …